Elektronische Preisschilder

Welcher Tankstellenbesitzer hat sich nicht schon über das Ausdrucken und das Einschlichten von Regaletiketten geärgert? Welcher Kunde hat sich nicht schon über falsche Preisschilder geärgert, die nicht mit der Kassa übereinstimmen? Ich glaube sehr viele! Daher hat OTAS elektronische Preisschilder in seinem Programm.

Was sind elektronische Preisschilder?

Jeder von Ihnen kennt ebook Reader. Die brauchen nur sehr wenig Strom, da der Inhalt einer Seite nur einmal geladen werden muss und der Text ohne Stromverbrauch am Bildschirm stehen bleibt. Die gleiche Technologie wird bei den elektronischen Preisschilder verwendet. Wenn Sie einen Verkaufspreis, die Bezeichnung oder ein anderes etikettenrelevantes Detail im Artikelstamm ändern, dann wird das sofort an das Preisschild übertragen. Sie brauchen daher nichts mehr ausdrucken, das Etikette nicht mehr einschlichten und haben sofort den Preis sowohl an der Kassa als auch am elektronischen Preisschild.

Wie könnte eine langsame Einführung der Schilder sein?

Wählen Sie Warengruppen aus, wo sich oft der Preis ändern kann. Ich denke dabei nicht an Zigaretten sondern eher an Lebensmittel. Reduzieren Sie zum Beispiel automatisch  ab 16:00 Uhr den Preis von Frischobst, führen Sie automatisch eine Happy Hour für Kaffee oder Getränke ein oder ändern Sie einfach den Preis, weil der Einkaufspreis vom Lieferanten geändert worden ist. Das alles funktioniert vollkommen automatisch!

Welche Preisschilder gibt es und wie werden die befestigt?

Es gibt eine Vielzahl von Größen: das kleinste Schild ist ca. 50mm x 35 mm, das Größte 160 mm x 125 mm. Alle Schilder können drei Farben darstellen (schwarz, weiß und rot). Die eingebaute Batterie hält bei durchschnittlichem Update ca. 5 Jahre. Für die meisten gängigen Regalschienen gibt es Adapter die es ermöglichen, das Preisschild sehr einfach in die Schiene reinzuklippen.

Rufen Sie uns diesbezüglich an, Wir beraten Sie gerne: 01/888 05 05.


Zurück